Tag 20 – Das beste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast

Das war „Emilia Galotti“ von Gotthold Ephraim Lessing. Fand ich gut geschrieben und interessant.

In diesem bürgerlichen Trauerspiel geht es vor allem um die Liebe, die unerfüllte Liebe und was Menschen bereit sind zu tun um mit dem geliebten Menschen vereint zu sein. Im Mittelpunkt, der Sehnsüchte steht Emilia Galotti, die zwar mit Graf Appiani verlobt ist, jedoch auch das Objekt der Begierde des Prinzen von Guastalla, Hettore Gonzaga ist. Dieser lässt seinen intriganten Kammerherrn Marinelli versuchen die Hochzeit zu verhindern, ohne zu wissen, was er vorhat.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Literatur

Eine Antwort zu “Tag 20 – Das beste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast

  1. Auf irgendeinem anderen Blog habe ich genau dieses Buch als schlechtestes Buch während der Schulzeit gesehen – jaja, der liebe Herr Lessing, sehr polarisierend

    Mir hat’s jedenfalls auch gut gefallen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s