Monatsarchiv: April 2010

Meine Leseliste 2010

Jänner:

  1. Mary McCarthy – „Die Clique”
  2. Thomas Mann – „Mario und der Zauberer“
  3. Siegfried Lenz – „Schweigeminute“
  4. Daniel Glattauer – „Alle sieben Wellen“
  5. F. Scott Fitzgerald – „Die Liebe des letzten Tycoon“
  6. Jodi Picoult – „Beim Leben meiner Schwester“
  7. Mark David Hatwood – „Marcello und der Lauf der Liebe“
  8. Kate Fenton – „Stolz und Stachelbeere“
  9. Liz Maverick – „Die Martini-Therapie“
  10. Linda Howard – „Mister Perfekt“

Februar:

  1. Dan Brown – „Das verlorene Symbol“
  2. Gloria Goldreich – „Dinner mit Anna Karenina“
  3. John Irving – Das Hotel New Hampshire
  4. Alfred Komarek – Polt.
  5. Ludwig Laher – Und nehmen was kommt
  6. Jane Austen – Die Abtei von Northanger
März:
  1. Jane Austen – „Emma“
  2. Jodi Picoult – „19 Minuten“
  3. Christine Vogeley – „Sternschnuppensommer“
April:
  1. Jodi Picoult – „Die Wahrheit meines Vaters“
  2. Chelsea Cain – „Grazie“
  3. Andrea Camilleri – „Die Rache des schönen Geschlechts – Commissario Montalbano lernt das Fürchten“
  4. Jll Smolinski – „Die Wunschliste“
  5. Alexandra Potter – „Ein Mann wie Mr. Darcey“
  6. Jane Austen – „Stolz & Vorurteil“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Meine Leseliste

SuB April 2010

Hier mein aktueller SuB (=Stapel ungelesener Bücher) im April. Ich habe jetzt mal alle Bücher aufgelistet, die  immer noch ungelesen im Regal herumstehen. Durchgestrichene sind gelesen.

  1. Jane Austen – Emma
  2. Jane Austen – Die Abtei von Northanger
  3. Jane Austen – Stolz und Vorurteil
  4. Franz Kafka – Das Schloß
  5. Audrey Niffenegger – Die Frau des Zeitreisenden
  6. Alfred Komarek – Polt.
  7. Allen Ginsberg – Das Geheul und andere Gedichte
  8. Turgenjew – Erste Liebe
  9. Alexandra Potter – Ein Mann wie Mr. Darcey
  10. F. Scott Fitzgerald – Zärtlich ist die Nacht
  11. Jill Smolinski – Die Wunschliste
  12. Ludwig Laher – Und nehmen was kommt
  13. Lara Adrian – Gefangene des Blutes
  14. Patrick Süskind – Das Parfum
  15. Gottfried Keller – Kleider machen Leute
  16. David Safier – Jesus liebt mich
  17. Paola Mastrocola – Ich dachte ich wär ein Panther
  18. Dietmar Grieser – Schauplätze der Weltliteratur
  19. R. R. Heller – Der 13. Jünger
  20. Sylvia Plath – Die Glasglocke
  21. Henry James – Daisy Miller
  22. Leo N. Tolstoi – Der Tod des Iwan Iljitsch
  23. Azar Nafisi – Lolita lesen in Teheran
  24. Petra Müller – Liebesbriefe großer Männer Band 1
  25. Wolf von Lojewski – Live dabei. Erinnerungen eines Journalisten
  26. Wolf von Lojewski – Der Schöne Schein der Wahrheit. Politiker, Journalisten und der Umgang mit Medien
  27. Thomas Bernhard – Die Ursache
  28. Wolf Haas – Silentium!
  29. Barbara Frischmuth – Die Klosterschule
  30. Rhonda Byrne – The Secret
  31. Barbara Wood – Das Perlenmädchen
  32. Richard Yates – Zeiten des Aufruhrs
  33. Stephen King – ES
  34. Hape Kerkeling – Ich bin dann mal weg
  35. Mitch Albom – Dienstags bei Morrie
  36. Cecilia Ahern – P.S. Ich liebe dich
  37. Stefan Zweig – Sternstunden der Menschheit
  38. Thomas Mann – Felix Krull
  39. Thomas Mann – Buddenbrooks
  40. Thomas Mann – Lotte in Weimar
  41. Konsalik – Vor dieser Hochzeit wird gewarnt
  42. Ralf-Peter Märtin – Lust am Reisen
  43. P. G. Wodehouse – Ein Pelikan im Schloß
  44. Timeri N. Murari – Das Haus in Madras
  45. Utta Danella – Regina  auf den Stufen
  46. Judith Krantz – Skrupel
  47. Peter van Straaten – Agnes – Unkraut vergeht nicht
  48. Doris Lessing – Mit persönlicher, leiser Stimme – Essays
  49. Robert James Waller – Damals in Puerto Vallarta
  50. Eva Ibbotson – Ein Hauch von Jasmin
  51. Richard Osborne – Basic Instinct
  52. Elizabeth Gage – Gefährliche Glut
  53. Charlotte Bronte – Der Professor
  54. Margaret Atwood – Die eßbare Frau
  55. Siegfried Lenz – So zärtlich war Suleyken

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Stapel ungelesener Bücher

Aus Schaden wird man klug

Nur ein ganz kurzer Post zur Info: Ich weiß jetzt, warum ich vorher nie essence gekauft habe und der Preis soniedrig ist. Der Lack splittert schon total ab. Seit Donnerstag trage ich ihn und bereits am Wochenende schienen die Spitzen wieder durch. Heute war es dann soweit: Er begann abzusplittern. Aber nicht nur ein bisschen an den Nagelspitzen, sondern so schlimm, dass ich ihn heute gleich entfernen muss. Bin sehr enttäuscht, da ich die Farbe wirklich liebe. Aber ich weiß ja, warum ich so gut wie nie die ganz billigen Produkte kaufe. Jetzt hat sichs nur mal wieder bestätigt. Das nervt mich wirklich, wenn ein Nagellack nicht länger hält – das zahlt sich doch das Auftragen fast nicht aus!!! 😦 Wir werden sehen wie die von H&M sind. Meine anderen sind eh teurer und haben, gottseidank, eine bessere Qualität!!! Ab jetzt kaufe ich nur mehr diese und teste die billigeren nicht mehr. Aus Schaden wird man klug! 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Beauty

Review: Nagellack von essence

Donnerstagabend, während GNTM, habe ich meinen neuen fliederfarbenen Nagellack von essence (No more Drama heißt er) benutzt und ich muss sagen: ich mag ihn wirklich sehr gerne. Nach zwei Schichen hat man eine wunderbare, deckende Farbe und er wirft keine Bläschen oder Ähnliches. Das Auftragen ist superangenehm und leicht und der Pinsel hat genau die richtige Breite. Allerdings bleibt auf dem Pinsel soviel Farbe haften, dass ich echt aufpassen musste, dass meine Nägel nicht überflutet werden. Das ist etwas nervig, wenn man es aber bemerkt hat und gründlich abstreift, stellt auch das kein Problem mehr dar. Die Farbe selbst ist wunderschön. Sie ist eher cremig als gänzend und sieht supertoll aus, wenn Licht darauffällt. So einen Fliederton habe ich schon länger gesucht, da es für mich heuer die perfekte Frühlings – und Sommerfarbe ist und der von essence ist wunderschön und genauso, wie ich mir meinen Wunsch-Fliederlack vorgestellt habe!!! Die Qualität ist super für so einen kleinen Preis. Ich war echt positiv überrascht und kann nur mehr eine Empfehlung aussprechen. Probiert ihn aus, ich habe es nicht bereut und werde mir sicher noch mehr Nagellacke von essence zulegen. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Beauty

Beauty

So, heute ist der letzte Tag meiner Osterferien und ab jetzt gehts richtig rund in der Schule, da die Matura ja immer näher rückt!!! Deswegen wird auch heute noch total viel gelernt. Aber da bei uns das Wetter eh nicht so toll ist, passt das ja. 😉

Ich war ja letzte Woche bei The Body Shop und habe mir ein Zitronen-Duschgel gekauft, da ich so eines schon ewig gesucht habe, und ich muss sagen: es ist toll!!! Es richt supergut, schäumt gut und ist total angenehm! Nun hat mir die Verkäuferin auch noch Proben von der Mango-Bodybutter mitgegeben und ich fürchte ich muss bald nochmal hinfahren. Auch von der Bodybutter bin ich begeistert: sie lässt sich super auftragen, zieht schnell ein, riecht gut und klebt danach nicht noch ewig. Solche Proben sind echt gemein. Ich werde The Body Shop wohl ab jetzt öfter frequentieren. 🙂

Und da ich ja dringend neue Nagellacke brauchte habe ich mir an dem Tag auch noch 3 gekauft. 2 von H&M (Boho Chicomania und Bella’s Choice) und 1 von essence (No more Drama). Da ich beide noch nie ausprobiert habe, habe ich fürs erste nicht mehr mitgenommen. Heute wird der von essence getestet und anschließend werde ich euch berichten!

Wie mir gerade auffällt habe ich noch nie meine Handcreme erwähnt. Das ist die Calendula von Alverde und die ist genial! Gerade im Winter wenn die Hände so richtig trocken und rau sind, braucht man so eine. Schon nach ein paar Mal auftragen ist die Haut wieder weicher und schöner und sie zieht so schnell ein, dass sie auch perfekt für unterwegs ist!!! Unbedingt kaufen!

Ich werde mich jetzt an meine Französisch-Hausübung machen und mir danach ein entspannendes Bad gönnen und die Nägel lackieren. Das wird dann der perfekte Abschluss meiner Ferien! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Beauty

Großes Lob

Ich muss mal ein großes Lob aussprechen, und das geht an Reni, die ich auf youtube (xKarenina) gefunden habe und von der ich echt begeistert bin!!! Besonders toll finde ich die Vielfalt ihrer Videos: Schminktipps, Raubzüge, Buchtipps, Beautytipps, Vlogs, und vieles mehr – es ist einfach für jeden etwas dabei. Je nach Stimmung gucke ich mal solche Videos und mal solche. Ich habe auch schon von einigen anderen solche Videos angesehen, aber Renis sind mir die liebsten und so lande ich immer wieder bei ihr. Durch sie sitze ich ganze Nachmitage vor meinem Laptop und gucke ihre Videos, anstatt zu lernen! 😉 Und ich habe mir schon einige Beauty-Produkte, durch ihre Tipps, gekauft und bin sehr zufrieden damit. Sie präsentiert sowohl teure Marken, als auch preiswertere, also für jedes Budget und ihre Reviews, ihr Lob oder ihre Kritik sind immer nachvollziehbar. Am liebsten sehe ich  ihre Raubzug-Videos, aber eigentlich auch alles andere, denn es gibt von ihr keine langweiligen Videos! Sie ist eine total symphatische, süße und hübsche Person, die echt tolle Videos macht und die müsst ihr euch unbedingt anschauen!!! 🙂 Und wenn ihr schon dabei seid: Sie ist auch Teil von Frag die Gurus, also guckt auch gleich mal auf den Blog und die Videos! 🙂

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Beauty

Bald neues bei H&M

Auf ihrem Blog hat Nitrolicious als erste die neuen Teile von H&M präsentiert, die ab Mai/Juni in den Geschäften hängen! Da werde ich wieder viel Geld bei H&M loswerden! Das sind meine beiden absoluten Lieblinge:



Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fashion